SAGA Grenzlandhof

Silvia und Dieter Becker
Grenzlandhof
66399 Mandelbachtal/Saar

Tel. (0 68 04) 62 15
Fax (0 68 04) 91 43 92

grenzlandhof@saga-reitschulen.de

Grenzlandhof Termine

< September 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Impressionen

rs einzelberg 2

Lehrgang zum IPZV-Longierabzeichen 1 und 2

IPZV-Longierabzeichen, Stufe I
Zulassungsvoraussetzungen:
Die Bewerber/-innen müssen im laufenden Kalenderjahr mindestens 12 Jahre alt werden und im Besitz des IPZV-Basispasses sein. Sie müssen vor der Prüfung an einem mindestens 2-tägigen Vorbereitungskurs oder an 16 UE teilgenommen haben.
Lehrgangsleiterin: Sonja Meimath, IPZV-Trainerin A und Pferdewirtschaftsmeisterin
Anforderungen
Teil I: Theoretische Prüfung:
Basiswissen gemäß den in der Praxis geprüften Teilen
Teil II: Praktische Prüfung:
Grundlagen im Longieren, Longierzirkel oder Halle/Dressurviereck (halbiert)
Anforderungen:
- Einfaches Longieren im Schritt, Trab und ggf. Galopp
- Durchführung von Übergängen
- Handwechsel
- Kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel ohne Hilfszügel
- Sicherheit und Grundkenntnisse im Umgang mit den Hilfen
Prüfungskommission:
Die Prüfungskommission besteht aus dem/der Lehrgangsleiter/-in und einem/einer API-Prüfer/-in.
(IPZV-Ausbilder/-in oder Trainer/-in A, B, C mit der Zusatzqualifikation „Lehrgangsleiter/-in IPZV-Longierabzeichen“).

Allgemeine Hinweise
Die Prüfung muss Prüfungscharakter haben, gepflegte Reitkleidung der Prüflinge. Die Ausrüstung der Pferde sollte sicher und
in Ordnung sein.
Es werden keine Noten vergeben. Im Abschlussgespräch mit den Prüflingen wird ein Bestehen oder Nichtbestehen erläutert.
IPZV-Longierabzeichen, Stufe II
Zulassungsvoraussetzungen:
Die Bewerber/-innen müssen im laufenden Kalenderjahr mindestens 16 Jahre alt werden und im Besitz des IPZV-Basispasses und des IPZV-Longierabzeichens, Stufe I, sein. Sie müssen vor der Prüfung an einem mindestens 2-tägigen Vorbereitungskurs oder an 16 UE teilgenommen haben.
Lehrgangsleiterin: Sonja Meimeth, IPZV-Trainerin A und Pferdewirtschaftsmeisterin
Anforderungen:
Teil I: Theoretische Prüfung
Umfassendes Wissen gemäß den in der Praxis geprüften Teilen
Teil II: Praktische Prüfung:
Gezieltes Arbeiten und Ausbilden von Pferden,
Halle/Dressurviereck (halbiert)
Anforderungen:
a) Durchführung von Übergängen
b) Longieren im Schritt, Trab und Galopp
c) Handwechsel
d) Kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel
e) Einsatz und Wirkung von Hilfszügeln
f) Schwerpunkt auf Einwirkung auf das Pferd und Ausbildung des Pferdes
g) Sicherheit im Umgang mit den Hilfen und Hilfszügeln, Einrahmen des Pferde
h) Erkennen und Verbesserung von Takt, Losgelassenheit und Anlehnung
i) Erkennen und Korrektur von Außen-und Kreuzgalopp
j) Erkennen und Korrektur von Anlehnungsproblemen
k) Ausbildung von Pferden für Sitzschulung an der Longe
Prüfungskommission
Die Prüfungskommission besteht aus zwei API-Prüfer/-innen (IPZV-Ausbilder/-innen oder Trainer/- innen A und B mit der Zusatzqualifikation „Lehrgangsleiter/-in IPZV- Longierabzeichen“).
Allgemeine Hinweise
Die Prüfung muss Prüfungscharakter haben, gepflegte Reitkleidung der Prüflinge. Die Ausrüstung der Pferde sollte sicher und in Ordnung sein.
Es werden Noten vergeben; für ein Bestehen muss die Mindestnote 4,0 erreicht werden.

Preis: Teilnahme mit eigenem Pferd: 140,- Euro, SAGA-Clubmitglieder: 120,- Euro

Leihgebühr Schulpferd: 20,- Euro

SPOT-ON Kurs Schenkelweichen

18.01.2020

Ein Eintageskurs mit dem Schwerpunkt auf Seitengänge insbesondere Schenkelweichen.

Leitung: Sonja Meimeth, IPZV-Trainer A und Pferdewirtschaftsmeisterin.

Kursgebühr: 80,-, 70,- für SAGA-Clubmitglieder, Schulpferd auf Anfrage.

 

 

 

SPOT-ON Kurs Sitz und Haltung

08.02.2020

Sitz und Haltung ist die Basis für gutes Reiten. Dieser Eintageskurs beleuchtet den Einfluss des Reitsitzes auf das Pferd und gibt wertvolle Trainingstips.

Leitung: Sonja Meimeth, IPZV-Trainer A und Pferdewirtschaftsmeisterin.

Kursgebühr: 80,-, 70,- für SAGA-Clubmitglieder, Schulpferd auf Anfrage.

 

 

Grundlagen der Unterrichtserteilung mit Dieter Becker

28.03. - 29.03.2020

Einführung in die Unterrichtserteilung mit IPZV-Ausbilder Dieter Becker. In diesem Kurs werden die Grundlagen der Unterrichtserteilung in Theorie und Praxis gelehrt. Einer ausfürhlichen theoretischen Einführung folgen praxisnahe Übungen an Reitschülern.

 

 

IPZV-Trainereinführung

13.04. - 14.04.2020

Dieser Kurs richtet sich an zukünftige Trainer des IPZV. Neben einer Einführung in die Unterrichtserteilung findet eine ausführliche Beratung der Traineranwärter incl. Trainingstips statt.

Kursleitung: IPZV-Ausbilder Dieter Becker

 

 

 

Sachkundekurs Pferdehaltung

15.04. - 18.04. 2020

Dieser Kurs richtet sich an zukünftige Trainer und Pferdehalter oder einfach zur Fortbildung.

Inhalt:

Pferdeverhalten und Umgang mit Pferden
Verladen und Transportieren von Pferden
Pferdehaltung
Pferdefütterung
Pferdegesundheit und Hygiene
Rechtliche Grundlagen und Tierschutz
Betriebsführung, Organisation

Trainer B/C -Kurs

03.08. - 20.08.2020

+ 2 Zusatztage nach Absprache für Trainer B

Lehrgangsinhalte Trainer C:
 
Theorie:
a) Allgemeine Theorie  b) Reitlehre  c) Sportlehre
Praxis:
d) Gangreiten e) Dressurreiten f) Signalreiten g) Trailreiten h) Bodenarbeit i) Handpferdereiten
Unterrichtserteilung:
j) Planung und Durchführung einer Theorieeinheit k) Praxisunterweisung l) Praktische Unterrichtserteilung
Lehrgangsinhalte Trainer B:
Theorie:
a) Pferdehaltung b) Reitlehre c) Allgemeine Theorie
d) Hausarbeit und Referat:
Der Bewerber hat innerhalb einer festgesetzten Frist eine schriftliche Arbeit über ein Thema des Prüfungsgebietes anzufertigen und vorzutragen. Das Thema stellt der Ausbilder nach Anhörung des Bewerbers. Der Umfang sollte zwischen 10 und 25 DIN A4 Seiten liegen. Für den Vortrag steht eine UE (45 min.) zur Verfügung. Die Bewertung erfolgt durch den Lehrgangsleiter.
e) Sportlehre
Praxis:
f) Gangreiten g) Rennpassreiten h) Dressurreiten i) Reiten im leichten Sitz und Springen
j) Ausprobieren eines fremden Pferdes k) Unterrichtserteilung.

SAGA-Töltkurs

28.09. - 29.09.2019

Reitkurs mit Schwerpunkt auf der Gangart Tölt.

Kursleitung: Sonja Meimeth, IPZV-Trainer A und Pferdewirtschaftsmeisterin.

Allgemeiner Reitlehrgang auf Wunsch mit IPZV-Abzeichen

27.12. - 02.01.2020

API-Kurs zum Erwerb des IPZV-Reitabzeichen Bronze, Silber oder Gold.

API-Kurs zum Erwerb aller IPZV Reitabzeichen. Teilnahme mit Schulpferd möglich.

Kosten: 350,- (320,- für SAGA-Club Mitglieder). Schulpferd auf Anfrage.